Ben Hadamovsky
Mit allen Wassern gewaschen

Nix los hier?

Das scheint nur so.

Seit der Vertrag für ANAKIWA unterzeichnet ist, geht es drunter und drüber.
So viel ist zu bedenken für die Überführung, Umregistrierung, den Verkauf der Phoenix …
Potentielle Käufer wollen bei der Besichtigung betreut werden (und natürlich soll vorher das Schiff geputzt werden …) und all das natürlich immer zwischen den eh schon knappen Crewwechseln.

Aber das klappt alles bisher erstaunlich gut.

Trotzdem sind meine Nerven gelegentlich etwas angespannt. Wird sich der/die neue BesitzerInn für die Phoenix rechtzeitig finden (Warum eigentlich nicht du …)? Klappt alles mit der Überführung von ANAKIWA im Winter/Frühjahr? Spielt das Wetter mit? Kommen genügend Buchungen für den Sommer 2020 zusammen? Klappt alles mit der Übergabe im Herbst?

Viele Möglichkeiten, sich ausgiebig Sorgen zu machen!

Oder einfach eine schöne Gelegenheit, mich weiter im Vertrauen zu üben, dass sich alles fügen wird und ich jeweils zur rechten Zeit am rechten Ort sein werde.

Insofern bin ich ganz happy mit dieser nächsten Stufe in der Entwicklung meines Experiments.

Hast Du etwas zu sagen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*