Ben Hadamovsky
Mit allen Wassern gewaschen
 

Ostseetörn mit Weltumsegler – Willkommen zu einer außergewöhnlichen Reise!

Jenseits des sicheren Hafens lockt das kraftvolle Meer!
Von Flensburg aus setzen wir für eine Woche den Kurs in die dänische „Südsee“ ab. Ein schönes Schiff (Najad 360) und maximal vier Gäste. Leckeres Essen (überwiegend bio und vegetarisch) eingekauft und zubereitet vom Skipper Ben Hadamovsky .

Du bist mit und ohne Segelerfahrung herzlich willkommen zu einer außergewöhnlichen Reise (körperliche Fitness und Bereitschaft zur Kommunikation werden vorausgesetzt). Neue Sichtweisen und Erfahrungen – auch außerhalb der Komfortzone – sind auf meinen Segelexpeditionen all-inclusive!

Du kannst an Bord einfach mitreisen und genießen, aktiv mit anpacken und dabei von mir Segeln lernen, oder als erfahrener Segler vielleicht noch den einen oder anderen Kniff abschauen.

Segeln ist: Entschleunigung.
Intensive Abgeschiedenheit.
Konzentration auf das Wesentliche.
Zeit für dich.
Stille.

Der Preis für einen Wochentörn setzt sich zusammen aus:
A. Der Bordkasse: Ca. 140€ pro Woche und TeilnehmerIn.
(Für die anfallenden Verbrauchskosten: Hafengelder, Motorstunden, Gas, Essen, Getränke und Endreinigung.)

B. Dem Experiment: Den Preis bestimmst du.
Ich träume von einem anderen Umgang mit Geld und Arbeit.
Darum entscheidet an Bord der Phoenix  jeder über seinen Beitrag selbst. Denn was für den einen viel Geld ist, zahlt jemand anderes aus der Portokasse.
Willkommen im Wirtschafts-Experiment auf hoher See!

Welcher Preis wäre für dich angemessen? (… Und können wir beide damit Leben?)


Verrückt?… Bisher haben 165 Menschen an diesem Experiment teilgenommen.
Neugierig geworden? Ich freue mich, dich an Bord begrüßen zu dürfen! Buchungsanfragen über diesen Link: Expeditionsanfrage.
Oder mit dem Telefon: 0160-92549354.
Zum aktuellen Törnplan geht es hier: Törnplan 2019
Da ich meist auf dem Meer bin, bitte ich Dich um mindestens einen Tag Geduld bei der Beantwortung von Mailanfragen.
Eine genaue Aufstellung über mein Jahresbudget und was es braucht, damit das Projekt auch im nächsten Jahr stattfinden kann, findest du hier: Finanzbarometer

Und hier kannst du direkt zum Projekt finanziell beitragen: (Mit PayPal-Konto:)